about

Die meisten T-Shirtlabels sitzen dem Irrtum auf, es müsse zwischen Zugehörigkeitshandeln und Distinktionsgewinn doch einen Mittelweg geben. Gibt es aber nicht, und wenn, dann ist es kein T-Shirtlabel. Im Prinzip haben die Looky Looky-Mädchen mit einem klassischen T-Shirtlabel nichts gemein (außer die T-Shirts). Es ist mehr so ein Thelma & Louise-Ding, wobei Louise eigentlich Luise heißt und Thelma gibt’s gar nicht. Dafür aber Conny und Julia. Sie haben diese Crewsache am laufen, ein bisschen „Made You Look“-Attitüde hier, ein bisschen große Fresse da, zusammen gehalten von einem Endlosvorrat Charme, Stil und Humor. Sie spielen sich untereinander Ideen, Entwürfe und Designs zu, machen also, wie man so sagt: ihr Ding, und am Ende bleiben ein paar freshe Anziehsachen über. So einfach. Und ein Blog gibt’s auch.

Most t-shirtlabels tend to get lost in the delusion of having their products striking a balance between affiliation and distinction. Thing is, there is no such balance, and if there was one, it wouldn’t be maintained by a t-shirtlabel. Those Looky Looky girls don’t have so much in common with your ordinary flashy shirtfactory, except the tees. It is actually more of a Thelma & Louise affair, except Louise is more of a Luise and there is no Thelma at all. But there are Conny and Julia instead. There’s this crewthing going on between them, a little made you look-attitude here, a little bigmouth strikes again-temper there, all bound together by loads of charm, style and humor. They would be passing ideas, drafts and designs onto each other, as in „they are doing their thing“ and in the end there’s this stock of fresh apparel that you might check out at their homepage. Simple as that. Plus they have a blog, too!

more :

PRESS

PROJECTS

facebook

Logo_EU-EFRE_zusatz_rechts_rgb_